Klarheit und Orientierung auf dem Weg zu Dir selbst

Wir Menschen sehnen uns nach einem erfüllten, sinnhaften und glücklichen Leben. Nach Entwicklung und Wachstum. Unser Weg führt uns jedoch häufig in ein Leben, das getrennt von unserer inneren Wahrheit ist. Er folgt meist äußeren Vorgaben. Irgendwann spüren wir jedoch, dass das, was wir leben, uns vielleicht Erfolg und materielle Sicherheit beschert, uns im Inneren jedoch nicht erfüllt. Dann haben wir zwei Möglichkeiten: Wir setzen unseren Weg unbeirrt fort, ignorieren unsere innere Stimme oder wir beginnen, uns unserem Inneren zuzuwenden und zu erkennen, welche Bedürfnisse, Wünsche und Träume in uns brach liegen. Um sie schließlich ans Licht und in unser Leben zu bringen. Tun wir letzteres, erleben wir Lebendigkeit, Erfülltheit und Freude. 

Dieser Prozess braucht Zeit sowie die Bereitschaft, sich dem eigenen Inneren zuzuwenden. Er verläuft in zwei Phasen: der Phase der Bewusstwerdung und der Phase der Transformation. 

Wir haben die Wahl: Entweder leben wir unsere innere Wahrheit oder wir folgen äußeren Vorgaben. Ersteres führt uns zu Glück und Erfüllung, letzteres zu Erschöpfung und Krankheit.

Die Phase der Bewusstwerdung

Sie gleicht dem staunenden Erwachen eines Menschen, der sehr lange geschlafen hat. In dieser Phase geht es darum, sich seiner eigenen Gedanken, Erwartungen und faulen Kompromisse im Leben bewusst zu werden. Denn sie sind es, die unser Leben bestimmen. Es lohnt sich, sämtliche Lebensbereiche gründlich unter die Lupe zu nehmen. Wenn in einem Bereich Mangel, Konflikte oder Leere existieren, hat dies Auswirkungen auf alle anderen Lebensbereiche. Sie sind wie ein fauler Apfel in einem Korb, der alle anderen ansteckt. 

Mit der bewussten Wahrnehmung dessen, was gerade im eigenen Leben ist, ist auch das (Wieder-) Entdecken der wahren Wünsche verbunden. Oft geschieht es zum allerersten Mal, dass wir uns als erwachsene Menschen in dieser Klarheit unserer Bedürfnisse und Sehnsüchte bewusstwerden. 

Innerer Wandel verläuft in zwei Phasen: der Phase der Bewusstwerdung und der Phase der eigentlichen inneren Wandlung.

Beides braucht Offenheit und Geduld.

Die Phase der Transformation

Die zweite, sich anschließende Phase beinhaltet die eigentliche Wandlung oder Transformation. In dieser Phase geht es darum, die (wieder) entdeckten Wünsche und Träume ins Leben zu bringen. Dazu bedarf es zunächst der Verabschiedung einschränkender Überzeugungen, die uns daran gehindert haben, das Eigene ins Leben zu bringen, um neue, förderliche Haltungen zu etablieren. All das vollzieht sich in kleinen, überschaubaren Schritten.

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, dass dieser Prozess manchmal schmerzhaft sein kann. Er ist ehrlich und DER Weg, der mir und vielen anderen Menschen geholfen hat, endlich glücklich, erfüllt und lebendig zu werden.

Das Loslassen einschränkender Überzeugungen ist ein unerlässlicher Schritt innerer und äußerer Wandlung.

Ich biete Dir auf Deinem Weg erfahrene und wertschätzende Begleitung an. Dies gibt Dir Sicherheit sowie Klarheit und Orientierung in diesem komplexen Prozess. Meine Unterstützung kannst Du wahlweise in Form von energetischem Coaching und / oder Workshops und Seminaren erhalten. Während Coaching sich vor allem dem individuellen Lösen blockierender Überzeugungen widmet, bieten Dir die Seminare und Workshops Gelegenheit, Dich mit verschiedenen Lebensthemen in einer Gruppe auseinanderzusetzen. Klicke auf die Buttons unten, um detaillierte Informationen zu den Inhalten und meinen aktuellen Angeboten zu erhalten. 

Und noch etwas: Bald startet mein mehrmonatiges Intensivprogramm Getting Soul Empowered, das individuelles Coaching und gemeinsame Workshops miteinander verbindet und Dir einen gewaltigen Sprung hin zu Deinem Lebensglück ermöglicht. Sei gespannt! 

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Seelenkraft.  

Frei nach Marie von
Ebner-Eschenbach

© 2021 Heike Hildesheim